(05284) 225
Link verschicken   Drucken
 

Mädchen - Turnier der Besten

Basketball Mädchen Turnier der Besten

 

 

Und wir waren dabei!

 

Zoe-Sophie, Leah, Fini ,Zoe, Xin-Lei ,Judith, Dalya, Emma und Lina.

 

Nachdem wir im März`19 in Barntrup Kreismeisterinnen im Basketball geworden waren, war am 15.05.2019 unser großer Tag. Wir alle waren sehr aufgeregt und schon sehr auf das „Turnier  der Besten“ gespannt – gespielt wurde in der Sporthalle in der Ulmenallee in Blomberg. Die Halle war ziemlich voll und keiner von uns hätte gedacht, dass so viele Zuschauer dort sind. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der einzelnen Grundschulen ging es endlich los. Es waren 6 Mädchenmannschaften und 6 Jungenmannschaften zum Turnier eingeladen. Gespielt wurde immer in zwei Gruppen, Mädchen und Jungs untereinander.

 

Unser erstes Spiel gegen Altenautal lief super, wir haben mit 26:2 klar gewonnen und auch das zweite Spiel gegen die Grundschule in Steinheim gewannen wir deutlich mit 23:5. Man waren wir happy, unser Mädchenteam war klasse, wir haben das echt toll zusammen „gerockt“ und als Team super funktioniert. Das haben auch unsere Halbfinalgegnerinnen aus Bad Driburg zu spüren bekommen, denn auch das Spiel haben wir mit 21:4 gewonnen. Unsere Gruppe war durch und wir standen im Finale - Hurra!! Nach einer kurzen Pause stand unser Gegner aus der zweiten Mädchengruppe  fest - es waren die Mädchen aus der Schule Kampstraße Lemgo, die - genau wie wir - in ihrer Gruppe immer hoch gewonnen hatten.  Egal, es schockte uns nicht.... Was wir da noch nicht wussten - einige Mädchen spielten in Lemgo im Basketballverein.

 

Das Finalspiel startete -  für uns eigentlich nicht schlecht – wir haben den ersten Korb geworfen, danach folgten noch 2! Leider beeindruckte das die Lemgoer Mädchen überhaupt nicht und sie spielten ihr ganzes Können  aus. So verloren wir zum Schluss mit 16:3. Immerhin die anderen Mannschaften hatten weit über 20 Körbe eingefangen und wir nur 16 Körbe!!! Unser Trost - wir waren bei einigen Zuschauern die Sieger der Herzen.

 

Klar hätten wir auch gerne den ersten Platz für unsere Schule gemacht, aber wir sind Megastolz auf unseren  2. Platz (Vizemeister), den wir für unsere Alexander-Zeiss-Grundschule in Schwalenberg  „erkämpft“ haben!!

 

Eine herzliches Danke geht an unsere Sportlehrerin Frau Pfitzner, die uns so gut vorbereitet hat und ein weiteres Danke an die Schulleitung, alle anderen Lehrer-/innen unserer Schule, die uns für diesen Tag „frei“ gegeben haben und an uns geglaubt haben!

 

   Artikel geschrieben von Lina & Zoé Klasse 4b